Die Frage, wann der Fußball im sportlichen Wettkampf wieder rollen darf, bleibt weiterhin offen. Dennoch bereiten sich die Fußballer intensiv auf den Start vor. Die Verträge der Trainer unserer Herrenmannschaften wurden (wie berichtet) frühzeitig verlängert und Gespräche mit Spielern anderer Vereine für die kommende Saison geführt.

Arbeitseinsatz 2020

Foto: Manfred Wollschläger bei der Einweisung der Teams

Am 25. April nun fanden sich 18 Fußballer (Abteilungsvorstand + Trainer) zu einem Arbeitseinsatz am Sportgelände ein. Stadtverwaltung und Polizeistation hatten diesen Einsatz unter Auflagen (2-er-Teams, Abstände, Gesichtsmasken) zugestimmt. Über gut vier Stunden wurden u.a. Ball-, Geräte- und Sprecherraum aufgeräumt, Fenster im Sprecherraum geputzt, Tornetze und Fahnenhülsen ausgetauscht, Halterungen für die Hallentore außen an der Schwentinehalle installiert.
Es war ein gutes Gefühl, zumindest mit diesen Arbeiten etwas für den Restart des Wettkampffußballs - wann auch immer dies sein mag - getan zu haben!

Abschließend konnten sich alle Helfer unter Wahrung der Auflagen am Grill mit Hamburgern, die unser früherer Ligaspieler Jürgen Gerwien zubereitete, und einem Getränk stärken. Insgesamt eine tolle und Zuversicht vermittelnde Aktion!"

Klaus Schnoor