TSV Logo klein neu

Der SHFV hat am 10. Juni neue Regeln für den Trainingsbetrieb veröffentlicht, die sich an der aktuellen Landesverordnung zur Corona-Pandemie orientieren. Demnach kann beim Trainingsbetrieb ab sofort wie folgt verfahren werden: "Gruppen bis 10 Personen dürfen auch ohne das Einhalten der Abstandsregeln Sport ausüben. Auf die Sportart kommt es nicht an; auch kontaktintensive Sportarten können ausgeübt werden."
Hinsichtlich des Abstandsgebotes (1,5 m) gilt nun die Ausnahmeregelung, dass bei Zusammenkünften zu privaten Zwecken mit bis zu 10 Personen dieser Abstand nicht eingehalten werden muss. Dies ist folglich auch bei der Ausübung von Fußballsport in einer Gruppe bis zu 10 Personen stets der Fall, weil sich die Personen zu einem privaten Zweck, nämlich der Ausübung von Sport, treffen.  Somit ist Fußballtraining ohne Abstandsregelung mit bis zu 10 Personen ab sofort wieder möglich.

Klaus Schnoor