Am 15.10.16 machte sich die E1 für 4 Tage mit 14 Jungs und 5 Trainer u. Betreuerinnen auf Tour in das Sport- und Fitnesscenter Tönder im Süden Dänemarks.

E1 Expedition DK 1

Alle waren gespannt, was uns dort erwartet. Im Regen angekommen wurden wir dann vom Leiter des Danhostel Tönder Claus Beck herzlich begrüßt. Anschließend starteten wir gemeinsam den Rundgang über das Gelände und die Einrichtungen. Claus zeigte uns alles und unsere Augen wurden immer größer. Ich dachte ich habe mich bei der Buchung im Preis verhört.

Für den ganzen Zeitraum hatten wir eine große Sporthalle, eigene Umkleidekabine (Claus entschuldigte sich dafür, dass wir in der Umkleide das Licht selbst einschalten müssen, in allen anderen Sportstätten geht das Licht beim Betreten alleine an), zweimal 2 Stunden in den Tagen das Schwimmbad für uns alleine, Kletterwände, Beachsoccer Platz, Tennisplatz und noch vieles mehr, für uns alleine. Unglaublich und alles sehr sauber und gepflegt.

Die Unterkünfte waren ebenfalls sehr schön und das Essen war inklusive, lecker und alle wurden immer satt. Als wir dann mit dem Rundgang fertig waren, guckten wir Trainer uns an und schüttelten vor Begeisterung und Erstaunend nur den Kopf. Jetzt wollte ich unbedingt das vorher eingesammelte Geld los werden und hatte große Angst, dass ich mich tatsächlich verhört habe.
Claus fragte, was haben wir abgemacht. Ich antworte mit leiser Stimme, ist eigentlich nicht so meine Art, 110 € pro Person. O.k. sagte er, machen wir 85 €, weil ihr so eine nette Truppe seid und ich möchte, dass ihr wieder kommt. Claus, versprochen wir kommen auf jeden Fall wieder, weil für diesen Preis kann man keine bessere Mannschaftsfahrt durchführen, eine tolle, schöne, gepflegte und auf dem Sport ausgerichtete Einrichtung.

Claus bemühte sich auch darum, dass wir in den Zeitraum ein Testspiel gegen ein dänisches U 11 Team aus Süd Vestjütland spielen konnten. Dieses Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.
Ein ganz besonderes Highlight war der große aufblasbare weiße Hai, der extra für uns in dem Zeitraum des alleinigen Aufenthalts im Badeparadies in das Wasser gelassen wurde, nicht nur die Jungs hatten ihren Spaß.

E1 Expedition DK 2

Wir machten auch noch einen Ausflug auf die sich in der Nähe befindlichen Fußballgolf Anlage. Auch da erwartete uns eine Anlage, die keine Wünsche offen ließ. Es standen zwei Gasgrills zur Verfügung und ein großer vorgeheizter Raum, in dem wir nach dem Golfen gemeinsam Essen konnten. Über den Rasen bei dem Fußballgolf, würde sich so mancher Golfplatz freuen, super!

Fazit: Eine Unterkunft für Teams, die wir gemeinsam nicht nur empfehlen können, sondern sogar dazu raten dieses Sport- und Fitnesscenter in Tönder unbedingt zu besuchen.

Mathias Schwee
Trainer E1